Information für meine deutschsprachigen Kunden

Dieser Text soll rechtliche Fragen klären, wie Hirst Arts Steine legal verwendet und von andern verkauft werden können. Diese Seite wurde von Bruce Hirst geschrieben und für ihn ins Deutsche übersetzt. Bruce Hirst und seine Mitarbeiter bei Hirst Arts sprechen kein Deutsch, wenn Sie also weitere Fragen haben, die auf dieser Seite nicht beantwortet werden, wird es sehr schwierig auf diese Fragen in Deutsch zu antworten. Es wäre viel leichter, wenn sie weitere Fragen in Englisch an bruce@hirstarts.com schicken.

F: Wer stellt die Richtlinien auf, nach denen HirstArts Steine verwendet werden dürfen?
A: Ich (Bruce Hirst) mache das. Da ich alle Originalsteine geschaffen habe und die Rechte an diesen Steinen besitze, darf ich entscheiden, wie diese Steine verwendet werden dürfen. Zusammen mit einem Anwalt habe ich eine nach den meisten Rechtsstandpunkten „faire“ Regelung erstellt. Unsere Absicht war es, Hobbyisten die Freiheit zu geben, alles zu bauen, was sie wollen und gleichzeitig eine Regelung aufzustellen, wie die Steine von Geschäftskunden genutzt werden dürfen.

F: Wie sind nun die Richtlinien, nach denen Hirst Arts Steine verwendet werden dürfen?
A: Als erstes muss man zwischen einem „Hobbyisten“ und einer „Geschäftsperson“ unterscheiden. Ein Hobbyist ist jemand, der komplette bemalte Geländestücke für den Eigenbedarf herstellt. Hobbyisten dürfen Gegenstände, die sie nicht mehr brauchen, verkaufen, dürfen aber nicht mehr als $1000 Umsatz im Jahr damit machen. Ansonsten gelten sie als Geschäftspersonen.

Das bedeutet auch, dass ein Hobbyist keine Bausätze verkaufen darf. Bausätze sind Kollektionen von gegossenen Steinen, die von jemand anderem zusammengebaut werden. Personen, die Bausätze verkaufen stellen keine Gebäude für den Eigenbedarf her und versuchen auch nicht, ihre Fähigkeiten als Hobbyisten zu verbessern. Der einzige Grund, Bausätze zu verkaufen ist es, Geld zu verdienen und diejenigen, die nur daran interessiert sind Geld zu verdienen, gelten als Geschäftspersonen und müssen eine Lizenz erwerben.

Jeder, auf den die Beschreibung eines Hobbyisten nicht zutrifft, gilt als Geschäftsperson und benötigt eine Lizenz, um Gegenstände zu verkaufen, die aus Hirst Arts Steinen hergestellt sind. Wenn wir bei E-bay Auktionen für Bausätze von Personen finden, die keine Lizenz haben, werden wir E-bay kontaktieren und diese Auktion entfernen lassen.

Zusätzlich wird jeder als Geschäftsperson angesehen, der den Eindruck eines Geschäftes macht, einen Online Shop betreibt oder Bausätze von gegossenen Steinen verkauft. Diese Personen benötigen ebenfalls einen Lizenz um solche aus Hirst Arts Steinen bestehende Gegenstände zu verkaufen.

F: Darf ich Gussformen von Hirst Arts Steinen herstellen?
A: Hobbyisten dürfen Gussformen ausschließlich zur eigenen Verwendung herstellen. Diese Formen dürfen jedoch nicht getauscht oder verkauft werden. Keinesfalls dürfen Hobbyisten oder Geschäftspersonen jemals Gussformen von Hirst Arts Steinen verkaufen.

F: Was ist eine „Lizenz“?
A: Eine Lizenz ist eine Ermächtigung aufgrund eines Vertrags. Wenn eine Person Hirst Arts Steine über den Rahmen hinaus verwenden will, was einem Hobbyisten erlaubt ist, muss sie dafür eine Lizenzgebühr entrichten. Über den Lizenzvertrag regeln wir, wie unsere Steine von anderen Geschäftspersonen verwendet werden und wie unsere Produkte und Schutzmarken von anderen repräsentiert werden. Sie können sich eine Kopie des Lizenzvertrags zur Ansicht von www.hirstarts.com/legal/license.pdf herunterladen. Bitte beachten Sie, dass der Lizenzvertrag in englischer Sprache abgefasst ist.

F: Wieviel kostet eine Lizenz?
A: Es ist eine einmalige Einrichtungsgebühr Gebühr von $150 (dies kann allerdings ohne Ankündigung geändert werden) zu entrichten und eine Lizenzgebühr von 5% vom Verkaufspreis der Gegenstände bezahlt werden. Die Lizenz erneuert sich jedes Jahr automatisch solange Verkaufsberichte rechtzeitig eingereicht werden und der Lizenzvertrag eingehalten wird.

F: Was ist ein Verkaufsbericht und wie sieht er aus?
A: Ein Verkaufsbericht enthält eine Beschreibung aller verkauften Gegenstände, das Verkaufsdatum, den Bruttoverkaufspreis und die daraus resultierende Lizenzgebühr (5% vom Verkaufspreis exkl. Umsatzsteuer) Alle 3 Monate müssen ein Verkaufsbericht bei Hirst Arts eingereicht und die Lizenzgebühren bezahlt werden.

F: Wann müssen diese Verkaufsberichte abgeliefert werden?
A: Diese Berichte werden vierteljährlich abgegeben. In anderen Worten würden Sie einen Bericht bis 10. April (für die Monate Jänner, Februar und März), bis 10. Juli (für die Monate April, Mai und Juni), bis 10. Oktober (für die Monate Juli, August und September) und schließlich einen bis 10. Jänner (für die Monate Oktober, November und Dezember) abgeben. Der Verkaufsbericht muss in Englischer Sprache abgefasst sein, da ich und meine Mitarbeiter kein Deutsch sprechen.

Die Verkaufsberichte und Lizenzgebühren sind die allerwichtigsten Punkte des Lizenzvertrags, Ich musste bereits einige Lizenzverträge kündigen, da die Personen Schwierigkeiten hatten, ihre Berichte rechtzeitig abzugeben.

F: Kann ich Ihnen meine Verkaufsberichte per Email schicken?
A: Ja, das ist die von mir bevorzugte Methode. Sie können den Bericht als einfache Textdatei schicken, oder ein Programm wie Microsoft Word verwenden.

F: Wie kann ich die Lizenzgebühren bezahlen?
A: Sie können eine Kreditkarte verwenden, Paypal, eine Auslandsüberweisung oder jede andere Methode, die von uns verwendet wird wenn Sie Gussformen bestellen.

F: Bekomme ich Rabatte für Gussformen, wenn ich eine Lizenz besitze?
A: Ich kann leider keine Rabatte anbieten, die über das hinausgehen, was in meinem Online Shop für normale Kunden auch angeboten wird.

F: Welche Fotos kann ich von ihrer Internetseite verwenden?
A: Lizenznehmer dürfen alle Fotos verwenden, die auf der Gussformen-Seite www.hirstarts.com/molds/molds.html dargestellt werden und Fotos von fertigen Modellen. Sie müssen allerdings die Phrase „mit freundlicher Genehmigung von Hirst Arts Fantasy Architecture Inc.“ in unverwechselbarem örtlichen Bezug zu den Fotos anzeigen.

F: Darf ich auch die Bauanleitungen kopieren und auf meiner Webseite anzeigen?
A: Die Bauanleitungen müssen leider auf meinem Server bleiben und dürfen nicht auf andere Webseiten kopiert werden.

F: Werden sie für mich Werbung machen, wenn ich eine Lizenz habe?
A: Sobald der Lizenzvertrag unterzeichnet ist, werden ich einen Link auf Ihre Internetseite in meine „Links“ Seite auf www.hirstarts.com/links/links.html eintragen.

F: Wie kann ich auf E-bay verkaufen?
A: Wenn Sie eine Auktion bei E-bay anlegen müssen Sie kundtun, dass Sie ein offizieller Lizenznehmer von Hirst Arts sind indem Sie den Satz: „Offizieller Lizenznehmer von Hirst Arts Fantasy Architecture Inc.” hinzufügen. Sie müssen mir auch ihren E-bay Benutzernamen mitteilen, damit ich Ihre Auktionen erkennen kann.

Sollte ich unbefugte Auktionen für Hirst Arts Bausätze finden, werde ich E-bay kontaktieren und diese entfernen lassen. Auf diese Weise werden nur offizielle Lizenznehmer die Möglichkeit haben, Bausätze zu verkaufen. Sollten Sie E-bay Auktionen für Bausätze von unbefugten Personen entdecken, bitte teilen Sie mir das mit und ich werde sie an E-bay melden und diese Auktionen entfernen lassen.

F: Was ist wenn ich nur wenige Ihrer Steine in meine Geländeteile einbaue. Muss ich immer noch die vollen 5% Lizenzgebühr entrichten?
A: Ja, das müssen Sie. Für Geschäftspersonen ist es deswegen besser, entweder vollständig aus Hirst Arts Steinen gebaute Gebäude zu verkaufen oder diese gar nicht in den Geländeteilen zu verwenden. Es wäre viel zu aufwendig und kompliziert jedes einzelne verkaufte Geländestück zu untersuchen, wie viel Prozent davon aus Hirst Arts Steinen gebaut wurde, mit dem Verkäufer auszudiskutieren wie viele Steine verwendet wurden, nur um ein paar Cent Lizenzgebühren zu verdienen. Wenn Sie Hirst Arts Steine in einem Geländeteil verwenden, müssen sie 5% vom Verkaufspreis als Lizenzgebühr entrichten.

F: Ich habe eine Lizenz, aber meine E-bay Auktion wurde entfernt. Wie konnte das geschehen?
A: Wenn Sie Bausätze auf E-bay oder ihrer Webseite anbieten. Müssen Sie den Satz: „Offizieller Lizenznehmer von Hirst Arts Fantasy Architecture Inc.“ Ihrer Auktion hinzufügen und Sie müssen mir auch Ihren E-bay Benutzernamen mitteilen. Jede Auktion, deren Verkäufer nicht auf meiner Liste ist, wird entfernt. Schließlich kann jeder diesen Satz seiner Auktion hinzufügen, ob er nun eine Lizenz hat oder nicht.

Ich bitte alle meine Lizenznehmer nachhaltig, keine fremden Auktionen selbstständig entfernen zu lassen sondern diese an mich zu melden, ich nehme mich dann dieser Dinge persönlich an.

F: Was mache ich, wenn ich weitere Fragen habe?
A: Bitte denken Sie daran, dass ich nur Englisch spreche. Briefe und Emails übersetzten zu lassen kostet viel Zeit. Wenn Sie jemanden kennen, der Englisch spricht, bitten Sie diese Person eine Email an mich zu verfassen und senden diese an bruce@hirstarts.com.

Es gibt auch ein Forum wo Sie anderen meiner Kunden Fragen in Deutsch stellen können. Dieses Forum finden Sie unter http://p068.ezboard.com/fhirstartsfrm5 .

Home Page Molds Available How To Order

http://www.hirstarts.com. All photos, articles and plans are copyrighted by Bruce Hirst and may not be used without permission.
"Castlemolds(R)" is a trademark of Hirst Arts Fantasy Architecture Inc.
For more information contact bruce@hirstarts.com.